Ihren Namen verdanken die Leopardgeckos ihrer auffälligen schwarz-gelben Fleckenzeichnung, die sich aus schwarzen bzw. braunen Punkten oder Flecken auf einem gelben bis ockerfarbenen Grund zusammensetzt. Die Bauchseite ist cremeweiß.

Jungtiere weisen eine vollkommen andere Färbung auf. Sie sind braun bis schwarz, gelb bis ockerfarben und cremeweiß gebändert. Erst mit einem Alter von drei bis sechs Monaten fangen die jungen Geckos an sich umzufärben, um mit ca. einem Jahr so auszusehen wie adulte Leopardgeckos.

Leopardgeckos werden durchschnittlich 22 cm lang, wobei manche nicht länger als 15 cm und manche länger als 30 cm werden.

Quelle:

de.wikipedia.org/wiki/Leopardgecko_%28Art%29

Kostenlose Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!