Der Leopardgecko (Eublepharis macularius) ist eine Art innerhalb der Unterfamilie der Lidgeckos Eublepharinae. Sie sind Bewohner trockener und halbtrockener Steppenlandschaften. Reine Sandlandschaften werden nicht bewohnt. Ihr Verbreitungsgebiet umfasst das südöstliche Afghanistan, das zentrale Pakistan und den Nordwesten Indiens.

Leopardgeckos sind nachtaktive Bodenbewohnern und verbringen den Tag in Hohlräumen und Erdhöhlen, die sie mit ihren kräftigen Krallen erweitern. Sie bevorzugen Orte mit gewisser Umgebungsfeuchtigkeit und kommen dort oft in größeren Kolonien vor.

Sie sind die typischen Vertreter der Lidgeckos (Eublepharinae) und besitzen im Gegensatz zu den meisten anderen Geckos die Fähigkeit, ihre Augen zu schließen. Die wissenschaftliche Einordnung der Lidgeckos ist noch nicht vollständig geklärt. Einige Taxonomen führen die Lidgeckos als eigene Familie innerhalb der Überfamilie der Geckoartigen (Gekkota).

Quelle:

de.wikipedia.org/wiki/Leopardgecko_%28Art%29

Gratis Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!